Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Architekturidee Formen Holzdecke Durchgang Balkonabschluss Kellerraum Beispiele Holzarbeiten Schreibtisch Besprechungstisch Bett Blumenständer Technikverbau Regale Flügelregale Plastische Gestaltungen Fensterlaibung Durchgang Decke Wände Zwischenwände Treppe Waldkindergarten-Wagen Sinnbilder  Keramik Waschbecken Beleuchtung Säule Farbgestaltungen Yoga Yoga - Veranstaltungen Persönliches/Kontakt Geometrie Seelenübung Tetraeder Buchempfehlungen, Links Baubiologie 

Schreibtisch

Dieser Schreibtisch ist bewusst für zwei Ebenen konzipiert, einer Hauptarbeitsfläche für den Leiter eines Demeterhofes und einer Nebenarbeitsfläche, die nur zeitweise für administrative Tätigkeiten genützt wird. Die Aufteilung erfolgte, damit eine klarere Ordnung bei den Arbeitsabläufen erfolgt. Dennoch sind die beiden Ebenen durch die Zwölfheit verbunden, sinnbildhaft für die seelische Qualität des Herzzentrums mit seinen zwölf Blütenblättern. Beim Neuen Yogawillen wird der Entwicklung der sieben Seelenzentren große Bedeutung beigemessen, da aufgrund dessen eine Erweiterung der individuellen Persönlichkeit mit ihren seelischen und geistigen Fähigkeiten gefördert wird. Die Halbkreisform hat einerseits ästhetische Gründe, da sich der Halbkreisbogen elegant in den Raum einfügt. Ein konventioneller Tisch mit seinen beiden Ecken würde spitz wirken und zudem Raum nehmen. Andererseits wurde eine 45 Grad - Sitzanordnung gewünscht, die beim Halbkreis flexibel ermöglicht wird.